Benutzer

Benutzer-Daten werden mit dem @ogds-users Endpoint abgefragt. Dieser Endpoint unterstützt nur das GET und erwartet als Pfad-Argument die ID des Benutzers und wird auf dem Kontaktordner abgefragt. Die URL setzt sich somit folgendermassen zusammen:

http://example.org/fd/kontakte/@ogds-users/peter.mueller

Ein Benutzer wird lediglich durch einen Eintrag in der SQL Datenbank repräsentiert und ist kein Plone Inhaltstyp. Deshalb beinhaltet die Response weniger Informationen als für andere Inhaltstypen.

Beispiel-Request:

GET /@ogds-users/peter.mueller HTTP/1.1
Accept: application/json

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 200 OK
Content-Type: application/json

{
  "@id": "http://example.org/fd/kontakte/@ogds-users/peter.mueller",
  "@type": "virtual.ogds.user",
  "active": true,
  "address1": null,
  "...": "...",
  "groups": [
      {
          "@id": "http://example.org/fd/kontakte/@ogds-groups/afi_benutzer",
          "@type": "virtual.ogds.group",
          "active": true,
          "groupid": "afi_benutzer",
          "title": null
      },
      {"...": "..."}
  ],
  "last_login": "2020-05-03",
  "teams": [
      {
          "@id": "http://example.org/fd/@teams/90",
          "@type": "virtual.ogds.team",
          "active": true,
          "groupid": "afi_benutzer",
          "org_unit_id": "fd",
          "org_unit_title": "Steuerverwaltung",
          "team_id": 90,
          "title": "afi_benutzer"
      },
      {"...": "..."}
  ],
  "userid": "peter.mueller",
  "zip_code": null
}

Das Attribut last_login ist nur für Administratoren und Manager sichtbar.

Teams

GET

Team-Daten werden mit dem @teams Endpoint abgefragt. Dieser Endpoint erwartet als Pfad-Argument die ID des Teams und wird auf Stufe PloneSite abgefragt. Die URL setzt sich somit folgendermassen zusammen:

http://example.org/fd/@teams/90

Ein Team wird lediglich durch einen Eintrag in der SQL Datenbank repräsentiert und ist kein Plone Inhaltstyp. Deshalb beinhaltet die Response weniger Information als für andere Inhaltstypen. Dieser Endpoint unterstützt Batching. Die Teammitglieder werden nach Nachnamen sortiert zurückgegeben.

Beispiel-Request:

GET /@teams/a-team HTTP/1.1
Accept: application/json

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 200 OK
Content-Type: application/json

{
  "@id": "http://localhost:8080/fd/@teams/90",
  "@type": "virtual.ogds.team",
  "active": true,
  "groupid": "afi_benutzer",
  "group": {
      "@id": "http://localhost:8080/fd/@ogds-groups/admin-group",
      "@type": "virtual.ogds.group",
      "active": true,
      "groupid": "admin-group",
      "title": null
  },
  "items": [
      {
          "@id": "http://localhost:8080/fd/kontakte/@ogds-users/peter.mueller",
          "@type": "virtual.ogds.user",
          "active": true,
          "...": "..."
      },
      {"...": "..."}
  ],
  "items_total": 14,
  "org_unit_id": "fd",
  "org_unit_title": "Finanzdepartement",
  "team_id": 90,
  "title": "afi_benutzer"
}

POST

Die Erstellung eines Teams erfolgt mit einem POST Request auf den @teams Endpoint.

Beispiel-Request:

POST /@teams HTTP/1.1
Accept: application/json

{
  "active": true,
  "groupid": {"token": "projekt_a", "title": "Projekt A"},
  "org_unit_id": {"token": "fa", "title": "Finanzamt"},
  "title": "Team A"
}

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 201 OK
Content-Type: application/json

{
  "@id": "http://localhost:8080/fd/@teams/90",
  "@type": "virtual.ogds.team",
  "active": true,
  "groupid": "projekt_a",
  "group": {
      "@id": "http://localhost:8080/fd/@ogds-groups/projekt_a",
      "@type": "virtual.ogds.group",
      "active": true,
      "groupid": "projekt_a",
      "title": null
  },
  "items": [
      {
          "@id": "http://localhost:8080/fd/kontakte/@ogds-users/peter.mueller",
          "@type": "virtual.ogds.user",
          "active": true,
          "...": "..."
      },
      {"...": "..."}
  ],
  "items_total": 14,
  "org_unit_id": "fa",
  "org_unit_title": "Finanzamt",
  "team_id": 90,
  "title": "Projekt A"
}

PATCH

Auch die Bearbeitung eines Teams ist via API möglich. Hierfür muss ein PATCH Request auf den @teams Endpoint abgesetzt werden. Dabei wird, wie beim GET Endpoint, als Pfad-Argument die ID des Teams erwartet.

Beispiel-Request:

PATCH /@teams/90 HTTP/1.1
Accept: application/json

{
  "active": false
}

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 201 OK
Content-Type: application/json

{
  "@id": "http://localhost:8080/fd/@teams/90",
  "@type": "virtual.ogds.team",
  "active": false,
  "groupid": "projekt_a",
  "group": {
      "@id": "http://localhost:8080/fd/@ogds-groups/projekt_a",
      "@type": "virtual.ogds.group",
      "active": true,
      "groupid": "projekt_a",
      "title": null
  },
  "items": [
      {
          "@id": "http://localhost:8080/fd/kontakte/@ogds-users/peter.mueller",
          "@type": "virtual.ogds.user",
          "active": true,
          "...": "..."
      },
      {"...": "..."}
  ],
  "items_total": 14,
  "org_unit_id": "fa",
  "org_unit_title": "Finanzamt",
  "team_id": 90,
  "title": "Projekt A"
}

Gruppen

Gruppendetails

Details über Gruppen können mit dem @ogds-groups Endpoint abgefragt werden. Der Endpoint steht nur auf Stufe Kontaktordner zur Verfügung und erwartet eine Einschränkung auf eine Gruppe via Gruppen-ID. Die URL setzt sich somit folgendermassen zusammen:

http://example.org/kontakte/@ogds-groups/stv_benutzer

Dieser Endpoint unterstützt Batching. Die Gruppenmitglieder werden nach Nachnamen sortiert zurückgegeben.

Beispiel-Request:

GET /@ogds-groups/stv_benutzer HTTP/1.1
Accept: application/json

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 200 OK
Content-Type: application/json

{
  "@id": "http://example.org/kontakte/@ogds-groups/stv_benutzer",
  "@type": "virtual.ogds.group",
  "active": true,
  "groupid": "stv_benutzer",
  "groupurl": "http://example.org/@groups/stv_benutzer"
  "title": "stv_benutzer",
  "items": [
      {
          "@id": "http://localhost:8080/fd/kontakte/@ogds-user/peter.mueller",
          "@type": "virtual.ogds.user",
          "active": true,
          "...": "..."
      },
      {"...": "..."}
  ],
  "items_total": 11
}

Plone-Gruppen

Falls mehr Informationen für eine Gruppe benötigt werden, kann ein Request auf die Plone-Gruppe über den @groups Endpoint gemacht werden. Dies ist weniger performant als ein Request auf den @ogds-groups Endpoint, bietet dafür mehr Informationen. Eine serialisierte OGDS-Gruppe enthält ein Attribut groupurl welches auf die Plone-Ressource zeigt.

Die generelle Verwendung des Endpoints ist in der plone.restapi Dokumentation beschrieben. Dieser Endpoint wurde für GEVER folgendermassen angepasst:

  • Serialisierte Gruppendaten enthalten einen @type
  • die Benutzer in den Gruppendaten werden als korrekte Ressource serialisiert

Die neue Antwort einer Gruppe sieht wie folgt aus:

Beispiel-Request:

GET /@groups/stv_benutzer HTTP/1.1
Accept: application/json

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 200 OK
Content-Type: application/json

{
  "@id": "http://example.org/@groups/stv_benutzer",
  "@type": "virtual.plone.group",
  "description": "",
  "email": "",
  "groupname": "STV Benutzer",
  "id": "stv_benutzer",
  "roles": [
    "Authenticated"
  ],
  "title": "",
  "users": {
    "@id": "http://example.org/@groups/stv_benutzer",
    "items": [
      {
        "@id": "http://example.org/@users/muster.max",
        "@type": "virtual.plone.user",
        "title": "Max Muster (muster.max)",
        "token": "muster.max"
      },
      {"...": "..."}
    ],
    "items_total": 11
  }
}

Gruppen erstellen, löschen und modifizieren

Gruppen erstellen, modifizieren und löschen kann über den @groups Endpoint gemacht werden und ist in der plone.restapi Dokumentation beschrieben. Dieser Endpoint wurde für GEVER folgendermassen angepasst:

  • Die Gruppen Daten werden korrekt im OGDS abgespiegelt.
  • Er steht auch für Administratoren zur Verfügung.
  • Er wurde eingeschränkt um nur die Administration von gewissen Rollen zu erlauben: workspace_guest, workspace_member und workspace_admin.
  • Gruppennamen darf nicht länger als 255 Zeichen lang sein

Lokale Gruppen reaktivieren

Mit dem @reactivate-local-group Endpoint kann eine lokale, inaktive Gruppe wieder aktiviert werden. Der Endpoint steht auf Stufe PloneSite zur Verfügung.

Beispiel-Request:

POST /@reactivate-local-group HTTP/1.1
Accept: application/json

{
  "groupname": "test-group"
}

Beispiel-Response:

HTTP/1.1 204 No content
Content-Type: application/json